Tag Archives: online

Pressemitteilung: Andreas Klamm zur Tätigkeit in der BAG Netzpolitik DIE LINKE – Bereitstellung eines Tätigkeitsberichtes und Einladung zur LAG Netzpolitik Rheinland-Pfalz

Pressemitteilung: Andreas Klamm zur Tätigkeit in der BAG Netzpolitik DIE LINKE

Berlin / Ludwigshafen am Rhein. 20. November 2020. Am Samstag, 21. November 2020 findet die Mitgliederversammlung der BAG Netzpolitik DIE LINKE unter Corona-Auflagen und strengen Verordnungen statt und das bedeutet auch, dass persönliche Treffen NICHT möglich sind und die Mitgliederversammlung nur online stattfinden kann.

Im Dezember 2019 wurde ich als Sprecher in den Sprecherinnenrat der BAG Netzpolitik DIE LINKE gewählt. Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Alle, sehr geehrte Damen und Herren! Für die Wahl in den Sprecherinnenrat in die BAG Netzpolitik DIE LINKE und für das Vertrauen möchte ich mich herzlich bedanken. Bei der Mitgliederversammlung soll eine neue Satzung beschlossen und verabschiedet werden mit der wichtige Veränderungen auch innerhalb der BAG Netzpolitik DIE LINKE bevorstehen.

Tätigkeitsbericht von Dezember 2019 bis Dezember 2020

Für das eine Jahr meiner bisherigen Tätigkeit als Sprecher im Sprecherinnenrat der BAG Netzpolitik DIE LINKE habe ich einen Tätigkeitsbericht erstellt, welcher sieben Seiten umfasst. Alle Mitglieder der BAG Netzpolitik DIE LINKE können meinen Tätigkeits-Bericht im PDF Format Corona-frei und sicher via E-Mail andreasklamm@hotmail.com anfordern und bestellen.

Einladung zur LAG Netzpolitik Rheinland-Pfalz in DIE LINKE

Die Gründungs-Initiative für die LAG Netzpolitik Rheinland-Pfalz in DIE LINKE wurde bereits im Februar 2020 von mir ins Leben gerufen.

Ich lade noch einmal herzlich alle Menschen ein zur LAG Netzpolitik Rheinland-Pfalz in DIE LINKE zur Gründungs-Initiative online und damit sicher, damit sich keine engagierte Menschen mit Corona anstecken bei: https://wachstumswende.de/project/lag-netzpolitik-die-linke-in-rheinland-p

Mein Tätigkeits-Bericht für die Tätigkeit im Sprecherinnenrat der BAG Netzpolitik und Informationen zur LAG Netzpolitik Rheinland-Pfalz in DIE LINKE können online via E-Mail: andreasklamm@hotmail.com jederzeit angefordert werden.

Kontakt:

Andreas Klamm, Schillerstr. 31, 67141 Neuhofen, Verbandsgemeinde Rheinauen bei Ludwigshafen am Rhein, Rheinland-Pfalz, Tel. 0621 5867 8054 und Tel. 06236 48 929 74, Intenet: http://www.andreasklamm.de und http://www.regionalhilfe.de , E-Mail: andreasklamm@hotmail.com

Andreas Klamm bietet Tätigkeitsbericht für die Arbeit im Sprecherinnenrat der BAG Netzpolitik DIE LINKE zur Mitgliederversammlung am 21. November 2020 an
Andreas Klamm wurde im Dezember 2019 in den Sprecherinnenrat der BAG Netzpolitik DIE LINKE gewählt und kandidiert für DIE LINKE für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz am 14. März 2021 auf Listenplatz 20 und als direkter Kandidat für den Wahlkreis 38, Mutterstadt, Dannstadt-Schauernheim, Rheinauen, Böhl-Iggelheim, Neuhofen, Limburgerhof und weitere. Im Februar 2020 rief der Journalist die Gründungs-Initiative zur Gründund der LAG Netzpolitik Rheinland-Pfalz ins Leben. Foto: mid

Leave a comment

Filed under Andreas Klamm, Deutschland, Die Linke, DIE LINKE Rheinland-Pfalz, Europa, Fernsehen, Landtagswahl 2021, Landtagswahl Rheinland-Pfalz, links21, Ludwigshafen

Sozial engagiert im Rollstuhl: Andreas Klamm ist Kandidat für die Landtagswahlen 2021 in Rheinland-Pfalz

Sozial engagiert im Rollstuhl: Andreas Klamm ist Kandidat für die Landtagswahlen 2021 in Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen am Rhein / Neuhofen. 27. September 2020. (mid). Für die Landtagswahlen 2021 will Andreas Klamm mit seiner Kandidatur als Kandidat für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz 2021 am 14. März 2021 auch ein Zeichen für aktive, politische Teilhabe für Menschen mit Behinderung und Schwerbehinderung setzen.

Andreas Klamm aus Neuhofen bei Ludwigshafen am Rhein kandidiert auf Listenplatz 20 für DIE LINKE Rheinland-Pfalz und als direkter Bewerber für den Wahlkreis 38 Mutterstadt, Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim, Rheinauen, trotz sichtbarer Behinderung im Rollstuhl in der Folge mehrerer Unfälle in der Vorderpfalz.

Andreas Klamm hat sich als Kandidat für die Landtagswahlen beworben und wurde am 4. Juli 2020 als Kandidat für Listenplatz 20 für DIE LINKE am 4. Juli 2020 in Andernach gewählt und am 19. September 2020 als direkter Kandidat für den Wahlkreis 38 (früher Wahlkreis 37) Mutterstadt, Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim, Rheinauen in Ludwigshafen am Rhein gewählt. Foto: mid

Andreas Klamm, 52, ist Journalist, Gesundheits- und Krankenpfleger, Buch-Autor von 12 veröffentlichten Büchern und hat als Musiker, Musik-Produzent und Komponist insgesamt 16 komplette Musik-Alben mit 14 Songs veröffentlicht. Der Medien-Produzent und Krankenpfleger will sich vor allem für Themen wie soziale Sicherheit, Digitalisierung, kostenfreier ÖPNV, sichere und gute Pflege und medizinische Versorgung, Förderung nachhaltiger, regionaler Landwirtschaftsprojekte, Verständigung, Dialog, soziale Mindestsicherung, Bedingungsloses Grundeinkommen und Frieden engagieren und seine Stimme erheben.

Spitzen-Kandidaten für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz auf Listenplatz 1 sind David Schwarzendahl (Frankenthal) und auf Listenplatz 2 Melanie Wery-Sims (Bernkastel-Wittlich). Andreas Klamm wurde auf der Landesvertreter-Versammlung von DIE LINKE am 4. Juli 2020 in Andernach auf Listenplatz 20 für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz gewählt. Als direkter Kandidat für den Wahlkreis 38 (früher Wahlkreis 37) für die Landtagswahlen 2021 wurde Andreas Klamm am 19. September 2020 von DIE LINKE Ludwigshafen Rhein-Pfalz-Kreis in Ludwigshafen einstimmig gewählt. Die Landtagswahlen finden im kommenden Frühjahr am 14. März 2021 statt.

DIE LINKE in Rheinland-Pfalz ist bislang noch nicht im Landtag von Rheinland-Pfalz vertreten. Das wollen die Spitzenkandidaten David Schwarzendahl und Melanie Sims mit insgesamt 20 Kandidatinnen und Kandidaten ändern und künftig als Partei für soziale Gerechtigkeit mit einer starken Stimme für eine Vielzahl wichtiger Themen ab März 2021 im Landtag vertreten sein.

Zu Themen, Anliegen und Engagements informiert Andreas Klamm auf den Web-Seiten: www.andreasklamm.de und www.sozialepfalz.de

Da aufgrund der Verordnungen zu Corona kaum größere Treffen in der Vorderpfalz und in Ludwigshafen am Rhein möglich sind, bietet Andreas Klamm, jeden Mittwoch bis Freitag, 16.00 bis 21.00 Uhr Bürger-Sprechen-Stunden via Telefon, online und auf Wunsch als Video-Konferenz (Zoom) an: Tel. 06236 48 929 74 (Neuhofen) und Tel. 0621 5867 8054 (Ludwigshafen am Rhein).

Ihm sei es wichtig mit Menschen, Wählerinnen und Wählern auch für und über Bedürfnisse, Sorgen, Nöte, Wünsche und Anliegen vor allem in Zeiten der Krise zu sprechen. Da dies aufgrund der Corona Verordnungen zum Schutz vor Ansteckung nicht immer persönlich von Angesicht zu Angesicht möglich sei, sollte es doch zumindest online, via Telefon und auf Wunsch natürlich auch mittels Videokonferenz möglich werden. “Anruf genügt.”, meint Andreas Klamm. Der 52jährige Bewerber glaubt, dass DIE LINKE dringend vor allem jetzt in der Krise als Stimme für soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer, finanziell und soziale benachteiligte Menschen in Rheinland-Pfalz gebraucht werde und hofft auf einen Einzug von DIE LINKE im März 2021 in den Landtag von Rheinland-Pfalz. (mid)

Webseiten im Internet:

Leave a comment

Filed under Kandidaten, Landtagswahl 2021, Landtagswahl Rheinland-Pfalz, links21, Politik

SGB Sozialgesetzbuch online

SGB Sozialgesetzbuch online

 

Link: https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de

 

 

Leave a comment

Filed under Deutschland